SELFHTML

Zitate und Adressen

Informationsseite

nach unten Zitate definieren
nach unten Zitate mit URI-Quellenangabe
nach unten Adressen definieren
nach unten Zitate und Adressen formatieren mit CSS
nach unten Weitere Informationen

 nach unten 

HTML 2.0XHTML 1.0MS IE 1.0Netscape 1.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Konqueror 3.1Safari 1.0 Zitate definieren

Sie können Zitate von Fremdautoren in einem eigenen, anders formatierten (zumeist eingerückten) Absatz hervorheben.

Es handelt sich dabei jedoch um eine logische, inhaltliche Auszeichnung. Wie diese Absätze genau formatiert werden, bestimmt letztlich der Web-Browser. Die Vorgabe ist jedoch, solche Absätze auffällig und vom übrigen Text unterscheidbar anzuzeigen.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
       "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<title>Zitate definieren</title>
</head>
<body>
<h1>Franz Kafka</h1>

<p>Über die Krähen und den Himmel schreibt Franz Kafka:</p>

<blockquote>
  <p>Die Krähen behaupten, eine einzige Krähe könne den Himmel
  zerstören; das ist zweifellos, beweist aber nichts gegen
  den Himmel, denn Himmel bedeutet eben: Unmöglichkeit von
  Krähen.</p>
</blockquote>

</body>
</html>

Erläuterung:

<blockquote> leitet einen eigenen Absatz für Zitate ein (blockquote = geblocktes Zitat). </blockquote> beendet den Absatz. In den Seite strict-Varianten von HTML/XHTML muss der Inhalt des Elements, wie in den Beispielen angeführt, von einem Seite Block-Element umschlossen sein.

Beachten Sie:

Das blockquote-Element wird gerne verwendet, um Einrückungen zu realisieren. Da es sich jedoch um eine logische Textauszeichnung handelt, die keine bestimmte Art der Formatierung vorschreibt, ist der Einrück-Effekt nicht garantiert.

Um Zitate im Text ohne Einrückung auszuzeichnen, verwenden Sie das unter Seite HTML-Elemente für logische Auszeichnung im Text aufgeführte Inline-Element q.

nach obennach unten

HTML 4.0XHTML 1.0 Zitate mit URI-Quellenangabe

Wenn ein Zitat im Internet verfügbar ist, können Sie den URI, also die Internet-Adresse der Quelle angeben.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
       "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<title>Zitate mit URI-Quellenangabe</title>
</head>
<body>
<h1>Die Energie des Verstehens</h1>

<p>Geben Sie nicht auf, denn Sie haben sie:</p>

<blockquote cite="http://de.selfhtml.org/">
  <p>Die Energie des Verstehens</p>
</blockquote>

</body>
</html>

Erläuterung:

Mit dem Attribut cite im einleitenden <blockquote>-Tag können Sie den URI der zitierten Quelle angeben (cite = Zitat).

Beachten Sie:

Dieses Attribut dient lediglich der Information über die Quelle des Zitats und die Spezifikation gibt auch keine Empfehlung zur Visualisierung (in diesem Beispiel werden Sie daher vermutlich keinen Effekt sehen).

nach obennach unten

HTML 2.0XHTML 1.0MS IE 1.0Netscape 1.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Konqueror 3.1Safari 1.0 Adressen definieren

Sie können Internet-Adressen von Personen oder Dateien in einem eigenen, anders formatierten (zumeist kursiv dargestellten, eingerückten) Absatz hervorheben. Auch dies ist eine logische Textauszeichnung, für deren tatsächliche Formatierung bei der Ausgabe es keine festen Vorschriften gibt.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
       "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<title>Adressen</title>
</head>
<body>
<h1>Das HTML-Element f&uuml;r Adressen wird kaum verwendet.</h1>

<address>Max Mustermann, max.mustermann@example.org</address>

</body>
</html>

Erläuterung:

<address> leitet einen eigenen Absatz für Internet-Adressen ein. </address> beendet den Absatz.

Beachten Sie:

Das address-Element darf keine anderen blockerzeugenden Elemente wie z.B. Überschriften, Textabsätze, Listen, Zitate oder Adressen enthalten.

Das address-Element ist auch in Verbindung mit Seite E-Mail-Verweisen sinnvoll.

nach obennach unten

HTML 4.0XHTML 1.0MS IE 3.0Netscape 4.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Konqueror 3.1Safari 1.0 Zitate und Adressen formatieren mit CSS

Wie Zitate und Adressen genau dargestellt werden, darauf haben Sie mit HTML keinen Einfluss. Die Browser benutzen Default-Formatierungen. Mit Kapitel Stylesheets können Sie solche Elemente jedoch nach Wunsch formatieren. Bei Verwendung von Stylesheets müssen Sie zunächst wissen, wie man Kapitel CSS-Formate definieren kann. Anschließend sind Sie in der Lage, CSS-Eigenschaften anzuwenden. Maßgeblich sind im hier beschriebenen Zusammenhang z.B. folgende CSS-Eigenschaften:
Seite Schriftformatierung
Seite Außenrand und Abstand
Seite Innenabstand
Seite Rahmen
Seite Hintergrundfarben und -bilder

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
       "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<title>Zitate und Adressen formatieren mit CSS</title>
</head>
<body>
<h1>Zitat und Adresse</h1>

<blockquote style="padding:10px; border:thin solid blue;">
  <p>Klarheit ist, wenn man so will, nur die anschaulichere Variante der Wahrheit.</p>
</blockquote>

<address style="color:blue;">Brigitte Beispiel, beispiel@example.org</address>

</body>
</html>

Erläuterung:

Das blockquote-Element im Beispiel erhält einen dünnen durchgezogenen blauen Rahmen und der Text darin einen Innenabstand von 10 Pixeln zum Rahmen. Das address-Element erhält eine blaue Schriftfarbe.

nach obennach unten

Weitere Informationen

In der Kapitel HTML-Referenz finden Sie Angaben darüber, wo Zitate und Adressen vorkommen dürfen, welche anderen Elemente sie enthalten dürfen, welche Attribute sie haben können und was bei den einzelnen Attributen zu beachten ist:
Seite Element-Referenz für Zitate (<blockquote>...</blockquote>)
Seite Attribut-Referenz für Zitate (<blockquote>...</blockquote>)
Seite Element-Referenz für Adressen (<address>...</address>)
Seite Attribut-Referenz für Adressen (<address>...</address>)

 nach oben
weiter Seite Präformatierter Text (wie im Editor eingegeben)
zurück Seite Listen
 

© 2007 Seite Impressum Flattr this